Neues Jahr…neue Vorsätze…mein 900 Tage-Projekt

Ich liebe es, mir Vorsätze für das neue Jahr zu nehmen. Warum denn nicht? Klar, man kann natürlich der Meinung sein, der 1. Januar ist so gut wie jedes andere Datum…ich finde, der 1. Januar ist etwas Besonderes. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist immer etwas ganz Spezielles für mich: alles ist irgendwie ruhiger, nachdenklicher, dankbarer, in sich gekehrter. So empfinde ich es jedenfalls und genieße es. Und dann kommt Silvester: Abschied vom fast vergangenen Jahr mit all seinen Höhen, mit all seinen Tiefen, mit all seinen Freuden, mit all seinen Tränen und Vorbereitung auf das kommende Jahr, das neue Jahr. Wir wünschen uns alles Gute für das neue Jahr, einen guten Rutsch, viel Glück.

Für mich Grund genug, den 1. Januar als etwas Besonderes anzusehen; so besonders, dass er Startzeitpunkt für etwas Herausragendes sein darf. Zumindest für mich dieses Jahr. Der 1. Januar 2022 ist der Startzeitpunkt meines 900 Tage-Projekts!!!

So, und was hat es nun mit meinem 900 Tage-Projekt auf sich?

#fromzerotosalomon4trails Ich werde die nächsten 900 Tage nutzen, um mich für den SALOMON 4 TRAILS 2024 vorzubereiten…YES YEES YEEEEEEESSSS

Wie es zu diesem verrückten Projekt kam, erzähle ich in meinem nächsten Blogbeitrag 😉